Schüler*innen-Workshop: Mit Wasser(stoff) in die Zukunft

Unter dem Titel „Mit Wasser(stoff) in die Zukunft: Erneuerbare Energien live erleben!“ veranstaltet die Hochschule Reutlingen einen Workshop für Schüler/innen ab Klasse 10. Eintauchen in die Welt der erneuerbaren Energien, erfahren, wie unser Stromnetz funktioniert und welche Rolle Wasserstoff in der Energiewende und bei der Erreichung unserer Klimaziele spielt!  Durch einfache Beispiele und Experimente werden die Grundprinzipien einer regenerativen Energieversorgung vermittelt in Theorie – und Praxis. Einblick in die Zukunft durch ein Laborversuch in ein aktuelles Forschungsprojekt, erfahren, wie grüner Wasserstoff direkt aus Sonnenenergie gewonnen werden kann. Mit Wasser(stoff) in die Zukunft: Erneuerbare Energien live erleben! Workshop für Schüler:innen ab Klasse 10 Datum: 18. Juni 2024 Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr Ort: Alteburgstraße 150, 72762 Reutlingen ⇒ Nur mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl! ⇒ Die Anmeldung ist hier möglich: Anmeldung Weitere Infos gibt es auf der Website der Woche des Wasserstoffs: https://www.wochedeswasserstoffs.de/

Kostenlos

Arbeitskreistreffen der Wasserstofflotsen

Haben Sie Lust auf ein Ehrenamt zum Thema Wasserstoff? Werden Sie Wasserstofflotse! Einmal im Monat trifft sich der Arbeitskreis Grüner Wasserstoff, plant gemeinsam Aktivitäten und tauscht sich über Themen rund um H2 aus. Im Arbeitskreis Grüner Wasserstoff beschäftigen wir uns mit dem Beitrag, den Wasserstoff im Rahmen der Energiewende leisten kann. Dabei interessieren uns nicht nur technische und technologische Fragestellungen und der Stand der Forschung, sondern auch die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Der AK Grüner Wasserstoff wird im Rahmen des Projekts H2 Wandel durch Dorothee Hoffmann am ZAWiW begleitet. Arbeitskreistreffen der Wasserstofflotsen Datum: 18. Juni Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr Ort: Uni Ulm, Alter Senatssaal, Albert-Einstein-Allee 5, 89081 Ulm Für das Arbeitskreistreffen ist keine Anmeldung erforderlich. Wenn Sie ihr Kommen ankündigen wollen und/oder Fragen haben, können Sie gerne im Vorfeld mit Dorothee Hoffmann unter dorothee.hoffmann@uni-ulm.de Kontakt aufnehmen.